Termine

Mit Achtsamkeit zu Deinem Ziel

Fortlaufende Monatsgruppe für Frauen
Achtsam mit uns und anderen erspüren und erfahren wir uns auf ganzheitliche Weise. Wir verbinden uns mit unseren Ressourcen, unseren Wünschen und Träumen und stärken unseren Selbstwert als Frau. Unterstützt wird dieser Prozess durch gestalttherapeutische und familiensystemische Methoden, durch Atemübungen und Tanz, durch Meditationen und Energiearbeit.

Monatliches Gruppenangebot.
Montag, 7.1., 4.2., 4.3., 1.4., 6.5., 3.6.2019
18.45 Uhr- 21.15 Uhr
Kiel Hansastr. 66 / Hinterhof

60 Jahre plus - und dann?

Innerhalb des Workshops benennen wir bedeutsame vergangene Lebenserfahrungen, schauen auf unsere jetzige Lebenssituation und unsere Fähigkeiten und sammeln erfüllende Möglichkeiten für unser zukünftiges Alter.
Dem Thema: 60 Jahre plus – und dann? nähern wir uns mit gestalttherapeutischen, systemischen und kreativen Methoden. Ein Folgetermin ist auf Wunsch möglich.

Workshop für Frauen Sonnabend, 19.1.2019
15.30 Uhr - 19.30 Uhr
Kiel Hansastr. 66 / Hinterhof

Systemische Familientherapie

Eltern-Kindverstrickungen, Krisen, seelische und körperliche Erkrankungen haben ihre ganz pesönliche Bedeutung.
Diese zu erfahren und zu wandeln, ist ein tief wirkender Heilungsprozess.
Im Rahmen einer Einzelsitzung, sowie in Gruppenaufstellungen verbinde ich familiensystemische, gestalttherapeutische und körperorientierte Methoden mit meiner langjährigen Erfahrung und Intuition.

Familien- und Problemaufstellungen Montag, 11.3.2019
Montag, 20.5.2019
18.30 Uhr- 21.30 Uhr
Kiel Hansastr.66 / Hinterhof

Wir Kinder der Kriegskinder
- Was in uns weiter wirkt -
Vortrag, Workshops, Gesprächsrunde

Meine Großmutter, meine Mutter und ich – Was weiter wirkt
Mein Großvater, mein Vater und ich – was weiter wirkt
Ich und mein Kind – Was in meinen Kindern weiter wirkt
Meine Mutter, ich und mein Kind – Was weiter wirkt
Mein Vater, ich und mein Kind – Was weiter wirkt
Beziehungsprobleme und Bindungsängste – Was weiter wirkt
Getrieben, ungeborgen, im Mangel sein – Generationsübergreifende Belastungen
Selbstwert und Schuldgefühle – Generationsübergreifende Belastungen
Familiäres Erbe
Depressive Verstimmungen – Generationsübergreifende Belastungen
( siehe unter: Wir Kinder der Kriegskinder )

Beziehungsprobleme und Bindungsängste
- Was weiter wirkt -

Sichere Bindungen sind ein menschliches Grundbedürfnis und für die gesunde Entwicklung des Kindes notwendig. Sie ermöglichen erst das Vertrauen in uns selbst, in andere und in das Leben. Bindungsängste und Beziehungsprobleme haben überwiegend mit Verunsicherungen in der Kindheit zu tun. Darüber hinaus stehen sie in Bezug zu dem Erlebten unserer Eltern als Kriegs- oder auch Nachkriegskinder. Deren Leid auf der Beziehungsebene kann dann generationsübergreifend in uns weiter wirken. Bindungsängste und Beziehungsprobleme auch als eine generationsübergreifende Belastung, somit als ein kollektives Thema zu begreifen und sich daraus zu lösen, ist überaus heilsam.

Workshop Mittwoch, 20.2.2019
18.00 Uhr - 21.30 Uhr
Kiel, Hansastr.66/ Hinterhof

Gesprächsrunde: Familiäres Erbe

Auf den Spuren unserer Familiengeschichte werden wir aus der Biografie unserer Mütter, deren Mütter und deren Väter erzählen.
In vier Gesprächsrunden begeben wir uns gemeinsam auf die Suche nach der generationsübergreifenden Wirkung, dem familiären Erbe unserer mütterlichen Linie. Lösungsmöglichkeiten für das familiäre Erbe werden benannt und neue Perspektiven werden gesucht.

Vier Gesprächsrunden Mittwoch, 27.2., 6.3., 13.3., 27.3.2019
18.30 Uhr - ca.21.00 Uhr
Kiel, Hansastr.66/ Hinterhof

Wir Kinder der Kriegskinder
- Was weiter wirkt -
Generationsübergreifende Traumata und lösende Kräfte

Vortrag aus familien-
systemischer Sicht
Mittwoch, 20.3.2019
19.00 Uhr - 21.00 Uhr
Zukunftswerkstatt, Kiel Lerchenstr.22
Anmeldung: Tel.: 0431/ 665247


Depressive Verstimmungen
- Generationsübergreifende Belastungen -

Workshop Mittwoch, 15.5.2019
18.00 Uhr- 21.30 Uhr
zusätzlicher Termin am 28.11.2018
Kiel Hansastr.66 / Hinterhof

Jahreszeitenrituale in der Natur

Frühlingsritual Samstag, 23.3.2019
15.00 Uhr- ca.18.00 Uhr
Treffpunkt: Ort Westensee